Seminare zur Gesundheit

Cool down im Berufsalltag

art 1238602 1280

Einführung in das ganzeheitliche Stress- und Zeitmanagement

Arbeiten macht Spaß, doch manchmal ist der Akku einfach leer und die Leistungsfähigkeit sinkt. Und dabei existieren feste Verbindungen zwischen Gesundheit und Arbeit. Besonders in den letzten Jahren sind die Zahlen von Burnouterkrankungen und psychosomatischen Ausfällen rasant in die Höhe geschossen. Die Frage die sich viele stellen: Wie und was kann ich tun, um im Stress auch langfristig leistungsstark und gesund zu bleiben? Das Seminar beschäftigt sich mit eben diesen Themen von A wie Aufgaben planen über S wie Stressprävention bis hin zu Z wie Zeitmanagement. Im ersten Teil des Seminares werden Stresstheorien vorgestellt und durch verschiedene Methoden Ihr aktuelles Stresspotenzial bzw. Ihre Stressoren in den Blick genommen. Im zweiten Teil werden wir uns konkrete Maßnahmen, Werkzeuge und Tools aus dem Stress- und Zeitmanagement ansehen, praktisch üben und auf Ihre aktuellen Herausforderungen anpassen. Am Ende des Seminars kennen Sie die wichtigsten Stresstheorien und wissen wie sich Stress auswirkt, wissen Sie um Ihre ganz persönlichen Stressoren, haben Sie Methoden und Werkzeuge zur Stressprävention kennengelernt, kennen Sie Ihre Zeitfresser und Tools aus dem Zeitmanagement und fühlen Sie sich aufgrund der praktischen Übungen entspannt und fit.

Download (2)

Herausforderung Schichtarbeit – trotz Schichtarbeit gesund und fit

Wagt man einen Blick auf die Entwicklung der Menschheit, war es schon immer so, dass tagsüber geschaffen und nachts geruht wurde. Und dann kam die Schichtarbeit! Die bewusste Entgrenzung von Betriebszeit und individueller Arbeitszeit betrifft vorallen Dienstleister wie Pflegende, Polizei und Feuerwehr, aber auch im produzierenden Gewerbe ist Schichtarbeit nicht mehr wegzudenken. So wichtig, wie auch wirtschaftlich Schichtarbeit ist- die Betroffenen bleiben auf der Strecke. Studien beweisen, was jeder Betroffene selbst weiß: Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, nicht Abschalten können, soziale Desynchronisation, Gewichtszunahme, … sind unmittelbare Folgen der Schichtarbeit. Im Seminar sollen eben diese Themen aufgegriffen werden und gemeinsam an passenden Interventionsmöglichkeiten gearbeitet werden. Konkrete Themen im Seminar können u.a. sein: Gesundheit, Schichtarbeit und Biorhythmus, Umgang mit Schlafstörungen, die richtige Ernährung zu jeweiligen Schicht, Umgang mit Nachtschichten, Vereinbarkeit von Schichtarbeit und Familie, Entgegenwirken sozialer Desynchronisation, Entspannungsübungen und Tools aus dem ganzheitlichen Stressmanagement.

rock 1771916 1280

Gesunde Führungskraft – gesund führen

Vermutlich ist bei Ihnen gerade viel los: ein Termin jagt den nächsten, MitarbeiterInnen erwarten klare Ansagen und Antworten auf Fragen, Eltern haben besondere Ansprüche an Ihre Einrichtung und auf Ihrem Schreibtisch stapelt sich die Arbeit zu einem Gebirge. Und zu all dem kommen vielleicht noch die kurzfristige Krankmeldung eines Mitarbeitenden und das Gefühl, dass Ihre KollegInnen nicht mehr das leisten können, was sie eigentlich könnten. Der Zusammenhang von Stress, psychischer Gesundheit und Leistung ist uns allen bekannt. Und genau deshalb sollten dieses Seminar nutzen, um der Frage nachzugehen: Wie kann ich den ständig steigenden Druck reduzieren? – für mich selbst UND für meine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Denn eine gesunde Leitung ist Vorbild und Initiator für gesundheitsbewusstes Leben zugleich. Ganz konkret nehmen Sie aus diesem Seminar mit: Stress und deren Auswirkungen auf Sie, Ihre Mitarbeitenden und Ihre Organisation; den Zusammenhang von Stress, psychischer Gesundheit und Leistung; Reflexion über den eigenen Gesundheitsstatus und psychische Gesundheit; persönliche und mitarbeiterbedingte psychische Belastungen zu verringern, begrenzen oder zu vermeiden; Tools und Werkzeuge aus Stress, Zeit- und Gesundheitsmanagement; praktische Entspannungs- und Entschleunigungsübungen. Das Angebot kann sowohl als Seminar bzw Workshop, als auch als Einzelcoaching wahrgenommen werden.

air show 694807 1280

Vom gesund sein und gesund bleiben – durch Selbstachtsamkeit neue Energie schöpfen

Manchmal hat man einfach das Gefühl, dass der Akku leer ist und der berufliche Alltag mehr zur quälenden Herausforderung, als zum freudigen und erfüllenden Arbeiten wird. Manchmal hindert der eigene Gesundheitsstatus daran, den Ansprüchen der Arbeit gerecht zu werden – den eigenen und auch den der Einrichtung. Manchmal braucht es einfach eine ganz bewusste Auszeit, um neue Energie für den Berufsalltag zu tanken und zu entspannen. Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, durch ein vielfältiges Entspannungs- und Methodenangebot Ihre Energieressourcen wieder zu mobilisieren und neue Kraft zu schöpfen. Dabei werden wir neben Methoden aus dem Stressmanagement, auch bewusst den eigenen Gesundheitsstatus reflektieren. Wo sind Energieressourcen zu finden und wo gibt es vielleicht auch gesundheitliche Baustellen? Das Wissen um Methoden und das Umsetzen dieser sind manchmal zwei Paar verschiedener Schuhe. Im Seminar wollen wir gemeinsam den inneren Schweinehund bändigen und ganz bewusst neue Motivationsquellen erschließen. Das Seminar lädt ein wieder den eigenen Mittelpunkt zu finden und etwas Gutes für sich und die eigene Gesundheit zu tun.

puzzle 1746550 960 720

GLÜCKwärts im (Berufs)Alltag – die Macht der positiven Psychologie

Das Streben nach Glück treibt die meisten Menschen an und um. Jedoch ist die Definition von Glück so schwer fassbar wie das Glück voraus zu schauen, zu planen und zu erreichen. Inzwischen hat sich in der Psychologie ein ganzer Zweig der Glücksforschung entwickelt, welcher interessante und anwendbare Ergebnisse zur positiven Psychologie beiträgt. Im Seminar möchte ich Ihnen die Ergebnisse und Empfehlungen der positiven Psychologie und Glücksforschung vorstellen und für Ihren (Berufs)Alltag anwendbar machen. Denn die Methoden der positiven Psychologie sind einfach, wirksam und praxisnah. Und das erwartet Sie konkret im Seminar: Die Antwort auf: Was ist Glück und lässt es sich irgendwie messen oder erfassen? Die Antwort auf: Was macht uns glücklich oder wie werden wir noch glücklicher? Was die positive Psychologie für Sie tun kann. Warum es eine gute Idee ist, guter Dinge und glücklich zu sein (Stichwort Resilienz). Verschiedene Übungen und Methoden zum glücklich sein, positiv denken und erwartungsfroh in die Zukunft zu schauen.

play stone 1744790 1280

Humor in der Pflege – gute Laune steckt an

So schön der Beruf der Pflegekraft auch sein mag, manchmal ist in tristen Situationen und bei unüberwindlich scheinenden Problemen Lachen oft die beste Medizin. Mit Witz und Humor in der Pflege fällt es leichter, berufliche Situationen aus neuen Blickwinkeln zu betrachten und dabei ganz nebenbei gewohnte Muster zu durchbrechen. Dabei ist der positive Wert des Humors und Lachens in der Pflege und Therapie nicht neu – eine ganze Wissenschaft (Gelatologie) forscht in den letzten Jahren intensiv an diesen Themen. Humor in der Pflege bedeutet: Leichtigkeit, Gelassenheit und Perspektivwechsel. Und sind wir mal ehrlich: genau das braucht es manchmal im Pflegeberuf. Denn hin und wieder sorgen Klienten, Patienten, Angehörige, andere Berufszweige, Stress oder auch Überlastung dafür, dass uns das Lachen vergeht. Im Seminar werden Sie: Humor als berufliche Kraftquelle entdecken, mit einem Lachen aus einem Elefanten eine Maus machen, mit einem Augenzwinkern die Fehler anderer betrachten, lernen, sich manchmal nicht zu ernst zu nehmen und gemeinsam mit Ihren Kollegen und Kolleginnen lachen.